NEU: Urlaub und Freizeitmöglichkeiten in Zeiten der Pandemie

 

Dieses Jahr im März 2020 hat sich in Deutschland eine Corona Pandemie in rasender Geschwindigkeit ausgebreitet. Massive Ausgangsbeschränkungen grenzen die Urlaubsmöglichkeiten deutlich ein. Es ist noch nicht abzusehen, wann wir wieder ins Ausland reisen können. Gerade für Alleinerziehende gestaltet sich der Alltag mit Kindern, die seit Wochen zu Hause sind, besonders schwierig. Deshalb haben wir Informationen zusammengetragen, welche Möglichkeiten es zu Hause, in der Umgebung oder auch online gibt.

Nach wochenlanger Corona-Zwangspause haben zahlreiche touristische Angebote wieder geöffnet. Darunter sind etwa Hotels, Campingplätze, Freizeitparks, Seilbahnen, Stadtführungen und die Fluss- und Seenschifffahrt. Die Schlösser Neuschwanstein und Linderhof sowie die Residenzen in München und Würzburg haben wieder geöffnet.

Reisebusunternehmen haben ihren Betrieb wieder aufgenommen. Busreisen sind wieder möglich. Wie in Bahn und Flugzeug herrscht Maskenpflicht, aber kein zwingender Mindestabstand mehr.

 

Sommerferien

Bayern statt Ballermann, ab an die Seen und in die Berge statt ans Mittelmeer.

Schwimmbäder und Wellnessbereiche haben auch wieder geöffnet. Einem Aktivurlaub steht nichts im Weg: Wanderungen und Touren in den Bergen sind laut dem Deutschen Alpenverein wieder möglich. Und auch die Campingplätze können genutzt werden.

Wer lieber über die bayerische Landesgrenze hinweg verreisen möchte, der kann beispielweise an die Strände von Nord- und Ostsee fahren.

Um die strengen Hygiene-Auflagen umsetzen zu können, dürfen Unterkünfte aber nicht komplett belegt werden, vielerorts nur zur Hälfte.

 

Urlaub im Ausland?

Urlaub ist trotz der Corona-Pandemie in vielen Ländern Europas wieder möglich, Vorsicht ist dennoch geboten.

Für außereuropäische Länder bleibt es zunächst bei der Reisewarnung.

Genaueres zu den verschiedenen Reiseländern ist auf "BR 24 Coronaticker", Urlaub in Corona-Zeiten, nachzulesen.


Urlaub in München


In Bayern werden Schritt für Schritt Corona-Regeln aufgehoben oder gelockert. So dürfen ab sofort doppelt so viele Menschen ins Theater, Konzert oder Kino wie bisher.

Für Vereinstreffen oder private Feiern wie Geburtstagspartys oder Hochzeiten gilt aktuell eine Höchstzahl an Besuchern von 100 in Innenräumen und 200 im Freien.

Messen und Kongresse, Floh- und Handwerkermärkte sind wieder erlaubt, zu Kulturveranstaltungen dürfen mehr Menschen kommen.

Auch in sportlicher Hinsicht ist künftig wieder mehr möglich. Sportmannschaften dürfen nun wieder weitgehend normal trainieren.

Kontaktfreie Wettkämpfe sind unter Beachtung der Hygiene- und Schutzmaßnahmen auch wieder in geschlossenen Räumen, also in Sporthallen, erlaubt.

Für feste Trainingsgruppen wie zum Beispiel beim Fußballtraining ist auch der Körperkontakt wieder gestattet (bei Kampfsport maximal fünf Personen).


Kinos und Theater in Bayern haben wieder geöffnet. Es besteht die ganze Zeit über eine Mundschutz-Pflicht und ein Abstandsgebot.

Tierpark: Zutritt nur mit vorab gebuchtem Onlineticket

Gastronomie:

 

Es ist wieder erlaubt mit der eigenen Familie, einem weiteren Hausstand oder mit einer Gruppe von 10 Personen Restaurants zu besuchen. Gäste müssen immer einen Abstand von 1,5 Metern zueinander halten - außer am Tisch bei Personen / Familien, denen der Umgang miteinander ohnehin erlaubt ist. Das Abstandsgebot gilt natürlich auch im Außenbereich, zum Beispiel im Biergarten.

Seit dem 19.6. dürfen Restaurants und Biergärten wieder so lange öffnen wie vor der Corona-Pandemie.

Die Pandemie hat die Clubs in Deutschland leergefegt. Wann dort wieder getanzt werden darf, ist ungewiss. Kleine Lockerungen gibt es dort schon, aber kein Normalbetrieb möglich.

Bayerns Freibäder dürfen am 8. Juni wieder öffnen, ebenso Fitnessstudios, Tanzschulen und Reha-Einrichtungen. Auch hier gelten die Abstands- und Hygieneregeln.


Museen mit Kindern

 

Eine Vorab-Online Buchung der Tickets, auf Grund beschränkter Besuchszahlen, ist bei vielen Museen angeraten.

 

Deutsches Museum Kinderreich

Museumsinsel 1, 80306 München

Eine Welt voller Abenteuer und Entdeckungen: Im Kinderreich des Deutschen Museums können die Kleinen (3-8 Jahre) spielerisch forschen. Sich einmal wie ein Chemiker, Musiker oder Architekt fühlen? Hier werden Kinderträume wahr!

Kinder- und Jugendmuseum München

Arnulfstraße 3, 80335 München

Anfassen und Ausprobieren erlaubt, heißt es im Kinder- und Jugendmuseum München, das im Seitenflügel des Hauptbahnhofs zu Hause ist.

Bayerisches Nationalmuseum

Prinzregentenstraße 3, 80538 München

Das Bayerische Nationalmuseum widmet sich sowohl der Bildenden Kunst als auch der Kulturgeschichte – ein facettenreiches Reservoir zum Träumen. Die Sammlungen sind umfänglich, sie erstrecken sich von der Spätantike bis zum Jugendstil.

Jüdisches Museum München

Sankt-Jakobs-Platz 16, 80331 München

Lenbachhaus

Luisenstraße 33, 80333 München

Münchner Stadtmuseum

Sant-Jakobsplatz 1, 80331 München

Museum Fünf Kontinente

Maximilianstraße 42, 80538 München

Museum für Mensch und Natur

Schloss Nymphenburg, 80638 München

Naturkunde als Erlebnis ... unter diesem Motto bietet das Museum lebendige Wissensvermittlung in den Bereichen der Bio- und Geowissenschaften sowie Life-Sciences. Eindrucksvolle Dioramen, authentische Naturobjekte, naturgetreue Nachbildungen und interaktive Exponate erlauben spannende Einblicke in die Geschichte unserer Erde und des Lebens, aber auch in die Natur des Menschen und seine Rolle als Teil und Gestalter seiner Umwelt.

Museum Villa Stuck

Prinzregentenstr. 60, 81675 München

 



Die Pinakotheken

 

Spielplätze in München

Die neu entwickelte Spielplatz App für den Computer, das Smartphone oder den Tablet-PC dient als moderne Informationsquelle allen, die auf der Suche nach Spiel- und Freizeitsportmöglichkeiten sind – und das so schnell, unkompliziert und problemlos wie möglich. Alle öffentlichen Spielplätze der Stadt sowie Rodelhügel, Skateanlagen, Bolzplätze oder Fitness Parcours sind hier nicht nur verzeichnet, sondern auch übersichtlich auf einer Karte dargestellt. Es wird detailliert beschrieben, was auf den einzelnen Spielplätzen vorhanden ist. Natürlich enthält die App auch Informationen darüber, wo sich die nächste öffentliche Toilette befindet. Neben der Kartenansicht mit automatischer Standortermittlung können sogar Einträge nach Altersgruppen, Aktivitäten und der Ausstattung gefiltert werden. Trotz der vielen Informationen ist die Spielplatz App klar strukturiert und einfach in der Anwendung – schließlich ist sie ja sowohl für Kinder und junge Erwachsene, als auch für Erwachsene mit und ohne Kleinkinder.

 

SZ Spielplatz Tipps

- Spielplatz im Taxispark in Gern

Adresse: Paschstraße 28, 80637 München

Stadtviertel: Neuhausen

Anfahrt: Mit den U-Bahn-Linien U1 oder U7 bis zur Haltestelle Gern.

- Elefanten-Spielplatz im Hirschgarten in Nymphenburg

Adresse: Engasserbogen, 80639 München

Stadtviertel: Nymphenburg

Anfahrt: Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht man den Hirschgarten über die S-Bahn-Haltestellen Laim oder Hirschgarten.

- Spielplatz am Grünwaldpark in Neuhausen-Nymphenburg

Adresse: Der Grünwaldpark liegt in dem Dreieck zwischen der Nymphenburger Straße, der Waisenhausstraße und der Südlichen Auffahrtsalle. Der Spielplatz liegt im nordwestlichen Teil des Parks in der Nähe des Kanals.

Stadtviertel: Neuhausen

Anfahrt: Mit der U1 bis zum Rotkreuzplatz oder Gern fahren. Vor dort sind es jeweils ein paar Minuten Gehzeit. Oder mit der Tram Linie 12 bis zur Haltestelle Neuhausen. Parkplätze gibt es nicht allzu viele.

- Spielplatz am Georg-Freundorfer-Platz im Westend

Adresse: Kazmairstr. 46, 80339 München

Stadtviertel: Westend

Anfahrt: Der Spielplatz liegt direkt an der U-Bahnlinie 4 oder 5 bis zur Haltestelle Schwanthalerhöhe.

- Spielplatz im Kronepark in Au-Haidhausen

Adresse: Nockherstraße 1, 81541 München

Stadtviertel: Au-Haidhausen

Anfahrt: Der Kronepark ist in der Nähe der MVV-Haltestellen Silberhornstraße (U 2, Bus) und Ostfriedhof (Tram 15/25). Oder man radelt hin.

- Spielplatz am Kabelsteg in Au-Haidhausen

Adresse: Zellstraße / Meillerweg, direkt am östlichen Ende des Kabelstegs.

Stadtviertel: Haidhausen

Anfahrt: S-Bahnstation Isartor oder Rosenheimer Platz, Tram Maxmonument oder Deutsches Museum

- Spielplatz Lagerhausstraße / Dreimühlenstraße in Sendling

Adresse: Dreimühlenstr. 42, 81371 München

Stadtviertel: Sendling / Isarvorstadt

Anfahrt: Bus 132 Haltestelle Lagerhausstraße oder Bus 62 Ehrengutstraße

- Wasserspielplatz im Westpark

Adresse: Heiterwanger Str. 34, 81373 München

Stadtviertel: Sendling-Westpark

Anfahrt: Am einfachsten mit dem Radl, von der Heiterwanger Straße führen mehrere Eingänge in den Westpark. Sonst zum Beispiel mit der U6 bis zur Haltestelle Partnachplatz fahren und den Rest laufen. Von der U-/S-Bahn-Haltestelle Harras ist es ähnlich weit.

 

Bayernnetz für Radler
Im Internet, unter Bayernnetz für Radler, können sie sich über eine Vielzahl an Fahrradtouren kundig machen. Der Radroutenplaner Bayern unterstützt Sie bei der Planung der Fahrradtour durch eine Vielzahl von Funktionen und Angeboten.

 

 

Tipps für Kinder in den Ferien / Freizeit

Sommerferien

Über das Münchner Ferienportal können Sie sich einen Einblick verschaffen, was in München in den Ferien für Kinder angeboten wird:

https://www.ferien-muenchen.de/

Aufgrund von Corona ist das Angebot reduziert / verändert worden.

Eventuell ist es auch jetzt noch möglich, Kinder kurzfristig für Freizeitaktivitäten anzumelden

In der Folge noch ein paar genauere Hinweise:

Eintägige Erlebnisreisen für Münchener Kinder und Jugendliche vom Stadtjugendamt

https://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Sozialreferat/Jugendamt/...

ZIRKEL-Clowns im Freien auf große Distanz

Mit den ZIRKEL-Clowns spielen wir für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Einrichtungen oder Wohnsiedlungen. Wir spielen im Freien auf große Distanz. Musikalisch reisen wir durch die Welt mit Musikstücken und Liedern aus Mazedonien, Afrika, Ungarn, Serbien u.a. Ländern und Regionen. Mit zauberhaften Objekten, Humor und Sensibilität laden wir zum Bewegen und zum gemeinsamen Musizieren ein. Unsere Gäste nehmen von Balkon, Fenster oder Garten aus teil. Jede Einrichtung kann die Abstandsregeln und Sicherheitsvorgaben nach ihren eigenen Wünschen umsetzen.

Micaela Czisch
ZIRKEL allgemein
Projektleitung, Geschäftsführung Tel.: 089 12 59 51 64 E-Mail:
m.czisch@zirkelev.de Web: www.zirkelev.de

LILALU - Deine Ferien. Deine Zeit. Dein Augenblick.

Lilalu ist wieder da für Euch: In den Sommerferien gibt es Präsenz-Workshops für Kinder von sechs bis 13 Jahren - von Hip-Hop bis Rope Skipping, von der Kreativwerkstatt bis zur Hörspiel-Produktion.

https://www.lilalu.de

MINIMÜNCHEN findet bis 14. August statt, veranstaltet von Kultur & Spielraum e. V. München

www.mini-muenchen.info, Tel.: 089 / 34 16 76

 

Feierwerk Kinder- und Jugendprogramm

In der Funkstation haben Kinder ab 8 Jahren in den Sommerferien die Möglichkeit, an einem Skatekurs sowie einem Bogenschießen-Kurs teilzunehmen. Kinder ab 10 Jahren und Jugendliche können bei den Mix Your Beat! DJ-Workshop ihre Skills am Plattenteller testen oder bei Radio leicht gemacht in die Welt des Radio-Machens einsteigen. 

Kinder ab 11 Jahren und Jugendliche können bei der digitalen Schnitzeljagd an einem kleinen Spiel in Form einer Handy-Rallye teilnehmen. Für Jugendliche von 12-15 Jahren stehen im Mini-Sportcamp sämtliche Sportarten zum Reinschnuppern zur Verfügung.

In der Urban Play Box: Tiere gestalten Kinder vier Tage lang von 8-12 Jahren ein Tierkostüm und einen Spielraum für die Prachtexemplare. Die geschaffenen Spielorte werden zum Schauplatz der tierischen Spielfiguren und bilden in den Räumen der Feierwerk Funkstation ein menschengroßes Spielbrett. 

SÜDPOLSTATION (Neuperlach Süd)

In den Sommerferien können Kinder ab 8 Jahren in der Südpolstation ihren eigenen Tisch bauen, den Umgang mit der Nähmaschine lernen oder auch ein eigenes Kunstwerk aus Ton oder Modelliermasse kreieren. Im Akrobatikworkshop werden die Kinder zu Gaukler*innen, im Wollworkshop erstellen sie ihre eigene Wolle und verarbeiten sie anschließend oder lernen wie man Radio macht. 

Meldet euch jetzt an: Das Ferienprogramm der Südpolstation im Überblick. 

 

TRAFIXX (Obersendling)

Im Trafixx können Kinder ab 8 Jahren und Jugendliche ab 12 Jahren an Foto-Workshops in den Sommerferien teilnehmen. Im Angebot sind auch ein Hörspiel-Workshop und ein Trickfilm-Workshop für Kinder und eine Snapchat Schnitzeljagd für Jugendliche. Die Teilnahme an allen diesen Angeboten ist kostenfrei.

An drei Tagen können Kinder und Jugendliche beim Schmiedeworkshop die Grundlagen des Handswerks lernen und auch ihr erstes eigenes Stück schmieden. 

In der dritten und vierten Woche der Sommerferien verlegt der Dschungelpalast seine Werkstätten bei schönem Wetter nach draußen. Zu den beiden Themen Sommer, Sonne, Strand & Meer und Dschungeltiere bieten wir ein abwechslungsreiches, kunterbuntes Bastel- und Werkangebot.

Bitte beachtet, dass im Moment eine Teilnahme an unserem Programm nur mit vorheriger Anmeldung möglich ist.  
Anmeldung unter 
089 / 72 48 82 40 oder dschungelpalast@feierwerk.de

- HIMBEER Verlag: MÜNCHEN MIT KIND 2020; Der Familien-Freizeit-Guide. Mit 1000 Ideen für jedes Alter und Wetter.

 

Spiel-, Sport-, Lese- und Bastelangebote im Internet

In München / ganz Deutschland gibt es verschiedene Träger der Kinder- und Jugendarbeit, die auf ihren Webseiten Spiel- und Basteltipps, Mitmach-Aktionen und vieles mehr anbieten.

Kasperltheater on demand - "Die zerbrochene Krone" von Mobilspiel e.V.

www.kiku-online.net - Kinderkultur gegen Lagerkoller

https://www.naturindianer.de/start/news/

https://spiellandschaft.de/blog/spiel-und-basteltipps-fuer-daheim/

Die Kindersuchmaschine Blinde Kuh richtet sich an Kinder von 6 bis 12 Jahren.

Auf der Internetseite der Sendung mit der Maus gibt es Videos, Hörspiele und vieles mehr für Kinder.

Pomki.de hat in seinem Spezial zu Corona in München ein paar Tipps, Videos und Infos zusammengestellt ... z. B. Games, Geschichten, Fotos gegen Langeweile.

 

 

Neuer Blog für Kinder: https://kinderwelten.kjr-blog.de

Kinder- und Jugendtreff Tasso 33

Rätsel, Spiele, Hoffnungsbriefe

„Kinderwelten“

Seit 27. April online ist die neue Plattform "Kinderwelten" unter www.kjr-kinderwelten.de.

Sie bietet zur Corona-Zeit und darüber hinaus viele spannende Anregungen, um kreativ zu werden. Sie ist zugleich Bühne und Sprachrohr für Kinder, Ideenbörse und Notrufsäule.

Deshalb hat der KJR Kinderwelten auf www.kjr-kinderwelten.de eine Fülle von Ideen und Mitmach-Möglichkeiten zusammengetragen, die auch für Kinder leicht zugänglich sind. „Ganz wichtig ist aber, dass Kinder die Seite auch selbst mit Leben füllen können“, sagt die KJR-Kinderbeauftragte Kerstin Hof.

Zum Beispiel im Bereich „Kids on Stage“. Hier können Kinder ihre Ideen auf einer virtuellen Bühne präsentieren. Das gleichnamige Kinderkultur-Festival hätte heuer am 8. Mai sein 25-jähriges Jubiläum gefeiert. Nun werden die Beiträge - wie etwa Tanz, Gesang, Theater und Comedy - online gesammelt und live präsentiert, sobald dies wieder möglich ist.

Von Kindern für Kinder“ und „Schreib uns“ sind Foren, in denen Kinder untereinander Ideen austauschen und vorstellen können. Dem KJR ist es wichtig, Kindern auch online eine Stimme zu geben, so dass sie ihre Anliegen mitteilen können und gehört werden.

Genau darum geht es auch im Bereich „Raise your voice – Sag’s laut!“. Unter diesem Titel startet der KJR gerade eine Kampagne, die Bedürfnisse, Sorgen, Meinungen und Wünschen von Kindern und Jugendlichen Gehör verschaffen will. „Denn wie die jungen Münchnerinnen und Münchner die Corona-Zeit erleben, spielt in der öffentlichen Wahrnehmung bisher noch kaum eine Rolle“, sagt Hof. „Das soll sich ändern!“

Der Bereich „Selber Machen“ gibt Tipps und Anregungen aus dem reichen Kinderkultur-Schatz von Künstlern und Pädagoginnen. Bei „Erleben“ sind interessante Kinderkultur Veranstaltungen aus ganz München zu finden, beispielsweise virtuelle Museumsführungen, Theatervorstellungen zum online Anschauen oder virtuelle Workshops vom Haus der Kunst.

Ebenso wichtig ist dem KJR der Kinderschutz, der gerade besonders schwierig ist. Schließlich können sich betroffene Kinder derzeit nicht ohne weiteres vertrauensvoll an Lehrkräfte oder Pädagoginnen und Pädagogen in Kita, Hort oder Freizeittreff wenden. Deshalb gibt es den „Hilfe-Bereich“ unter dem Titel „Wir sind für Dich da“. Hier finden Kinder in Notlagen die bundesweite Aktion „Kein Kind alleine lassen“ mit Notrufnummern und Hilfsangeboten.

In der „Eltern-Zone“ gibt es Infos zu Medienkompetenz oder zum neuen „Tablet-Zuschuss“ der Landeshauptstadt München für Familien mit geringem Einkommen. Und auch die für die Veröffentlichung von eigenen Beiträgen der Kinder notwendigen Einverständniserklärungen zum Download.

Eine weitere spannende Rubrik der Kinderwelten ist „Kinderkultur to go“. Dahinter verbirgt sich eine Sammlung toller Ideen, die von vielen KJR-Freizeitstätten zusammengetragen wurde. Sie stellen den persönlichen Kontakt und die Beziehungsarbeit zu Kindern und Jugendlichen auch in Corona-Zeiten in den Vordergrund. Das können Wundertüten sein, die im Stadtteil an die Kids verteilt werden oder an der Einrichtung abgeholt werden können. Oder Drive-in-Stationen und Ausgabehäuschen für Spielmaterial, Bücher oder Bastelpäckchen. Oder eine Steinkette aus bemalten Steinen, die miteinander verbindet. Und viele Ideen mehr.

Verknüpft sind die Kinderwelten auch mit den Angeboten des Kinderkultursommer (KiKS), bei dem der KJR seit vielen Jahren Kooperationspartner ist. So viele Anregungen und Ideen hier bereits zusammengetragen sind, „Kinderwelten“ lebt von den Beiträgen der Kinder. Die sind daher herzlich eingeladen, das Angebot nach ihrem Geschmack auszubauen!

 

Spiellandschaft Stadt

Kreativ-Tipps und Rätsel kann man sich im Blog unter www.spiellandschaft.de/kinder/kinderinformationstelefon/ oder Telefon 183333 anhören. Basteltipps finden sich unter www.spiellandschaft.de/kinder/. Unter www.spiellandschaft-westkreuz.de/ gibt es Vorschläge für die Kleinen.

 

Vorlesestunde Online

Münchner Stadtbibliothek: Die Nutzung aller digitalen Angebote ist bis zum 30. Juni 2020 kostenlos. Anmelden können Sie sich unter https://www.muenchner-stadtbibliothek.de/

 

Isarautoren

Auf Youtube unter #wirlesenweiter haben sich Münchner Kinderbuchautoren, die Isarautoren, versammelt, unter ihnen auch unsere Vorleserin Michaela Hanauer, die ihr Erfolgsbuch „Rulantica – Die verborgene Insel“ vorstellt. https://www.youtube.com/watch?v=UwvNLcknPQk Schauspielerin Sabine Bohlmann, bekannt als Stimme von Lisa in The Simpsons und Autorin der entzückenden Siebenschläfer-Reihe, liest lebendig einen Ausschnitt aus „Als ich Fräulein Luise entführte“ vor. https://www.youtube.com/watch?v=JPRyBEHVlLY

Verlage

Auch der Kinder- und Jugendbuch Verlag cbj begeistert sein junges Publikum derzeit mit der Verlinkung auf einen You-Tube Kanal, auf dem aus „Der kleine Drache Kokosnuss“ gelesen wird. Schauen Sie mal rein, es ist wirklich entzückend! https://goo.gl/w1Ym7A

Der Oetinger-Verlag bietet alternative Beschäftigungsideen für Kinder an, die über das Lesen und Vorlesen hinausgehen. Auf dieser Seite wird genäht, gebastelt, gemalt, gesungen und gekocht und ein ganzes Programm aufgezeigt, wie man die neugewonnene Zeit sinnvoll miteinander zu Hause verbringen kann. https://www.oetinger.de/zusammen-zu-hause

Beim Tulipan Verlag gibt es schon längere Zeit einen eigenen YouTube-Kanal, (hier klicken), auf dem jetzt zusätzlich einige Autoren aus ihren Büchern vorlesen.

 

Wuselstunde

Dieses ehrenamtliche Projekt entstand während des Hackathons der Bundesregierung #wirvsvirus. Unter https://www.wuselstunde.de gibt es täglich um 11.00 und 15.00 Uhr Livestream-Lesungen unterschiedlicher Kinderbücher, zum Beispiel aus der Conni-Buchreihe und Walt Disney-Geschichten.

 

Märchen-Hörbücher

Auf dem Internetportal www.erziehung-online.de gibt es die Märchen von den Gebrüdern Grimm. Erinnern Sie sich noch an den gestiefelten Kater, den Wolf und die sieben Geißlein oder die Bremer Stadtmusikanten? All diese Charaktere haben uns in unseren ersten Lebensjahren begleitet und geprägt. Die Geschichten sind zeitlos und begeistern auch heute noch die Jüngsten. Das Erziehungs-Forum bietet mit seiner „13 auf einen Streich“-Kollektion ganze 13 Märchen kostenfrei als Hörbuch-Download an. Gelesen von Jan Gebauer mit einer fesselnden Märchenonkel-Stimme und untermalt mit Sound-Effekten sowie klassischer Musik ziehen sie Groß und Klein in den Bann. Sie können die Hörbücher kostenlos herunterladen oder falls Sie bevorzugen selbst zu lesen, stehen die Märchen auch gratis als Texte online zur Verfügung. https://www.erziehung-online.de/service-fuer-kids/kostenlose-maerchen-hoerbuecher

 

#lesen.bayern

Sie sind auf der Suche nach spannenden Buchtiteln zu einem bestimmten Thema, Tipps zu digitalen Leseangeboten in Zeiten der (Teil-)Schulschließungen, nach Aufgaben und Methoden für die Leseförderung oder Grundlagenwissen zur systematischen Leseförderung? Dann ist das ISB-Portal www.lesen.bayern.de genau das Richtige. Einen ersten Eindruck gibt dieser kleine Videoclip.

 

Kostenfreie E-Books bei verschiedenen Anbietern

Auch die Bücherei Hugendubel bietet derzeit gratis E-Books für Kinder zum Downloaden an, aber beeilen Sie sich: Das Angebot gilt nur für begrenzte Zeit! https://www.hugendubel.de/de/category/90761/gratis_fuer_kinder.html

Hier ein weiterer Tipp für Sie: Der Anbieter Audible hat aufgrund der Corona-Krise eine schöne Aktion ins Leben gerufen und bietet Audios von Kinderbüchern in diversen Sprachen gratis an. Selbstverständlich sind auch deutschsprachige Versionen verfügbar. Klassiker wie „Alice im Wunderland“ oder „In 80 Tagen um die Welt“ aber auch neuere Literatur für unsere jüngsten Mitmenschen wie „Paula Power“ oder ein Buch mit dem lustigen Titel „Pummeleinhorn“ stehen zur Auswahl. Klicken Sie einfach den Titel an und schon können Sie das Hörbuch komplett auf Ihrem Handy, Tablet, Laptop oder Computer abspielen – nicht einmal ein Download ist erforderlich. Schnappen Sie sich jetzt Ihre Kinder, setzen Sie sich gemütlich auf die Couch und lauschen Sie den spannenden Geschichten kostenfrei. https://stories.audible.com/discovery/enterprise-discovery-21122524011?ref=adbl_ent_anon_ds_ds_dccs_sbtp-0-7

Last but not least finden Sie auf der Webseite childrensbooksforever.com tolle online Kinderbücher in Deutsch zum kostenlosen Download als PDF-Datei. Derzeit umfasst das Angebot rund 30 Kinderbücher, die Sie bequem als PDF downloaden können. https://childrensbooksforever.com/childrenpages/german1

 

 

Diese Sammlung an Informationen wird von uns zeitnah aktualisiert und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Viele Angebote beziehen sich überwiegend auf München, aber vor allem Onlineangebote sind überregional nutzbar. Wir freuen uns über alle neuen Informationen, bitte teilen Sie uns Ihre Tipps, Ideen und Anregungen gerne mit.

Wir wünschen Ihnen eine erholsame, freudige und spannende Ferienzeit.

Ihr VAMV OV München

Dorothea Soellner